22. Juni auf dem Gärtnerhof Badenstedt „David Lübke feat. Moritz Brümmer“

David Lübke ist ein Weltenbummler, Sänger und Poet – Freigeist und musikalisches Chamäleon.
Er reist mit einer alten Gitarre, seinem fünfsaitigen Banjo und einem Koffer voller Songs. Seine Kompositionen bringen einen verlorengeglaubten Geist auf die Bühne, der an die Folksänger der 60er Jahre erinnert. Heiße Finger auf dem Griffbrett und seine markante Stimme brachten den jungen Künstler nicht nur einmal über die Grenzen der Bundesrepublik. Charmant erzählt der Sänger von Reiseerlebnissen aus seiner Zeit in Irland, seinem „home away from home“, und hält der Welt mit ausgestreckter Zunge den Spiegel vor. Lübkes Poesie geht unter die Haut und macht Mut. Mut zum Leben!
Auf seinem 2016 erschienen Debutalbum stellt er seine Qualitäten als Geschichtenerzähler und Instrumentalist eindrucksvoll unter Beweis.

Zurzeit tourt der gebürtige Ostwestfale mit dem Berliner Cellisten und Multiinstrumentalisten Moritz Brümmer. Mit diesem hat er einen musikalischen Partner an der Seite der zugleich virtuos und einfühlsam seine Kompositionen veredelt. Dieses Duo überzeugt mit einer ansteckenden Leichtigkeit und Spielfreude und nimmt den Zuhörer mit auf die Reise.“

Der Eintritt ist frei- der Hut geht rum!

Verbindliche Anmeldungen per Fon oder Mail.
0152. 5330 35 72 info@das-kulturprinzip.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.